NOV 2019

Am 23. und 24. November ging es für eine Truppe motivierter Jungfreiheitlicher ins verschneite Sölden für ein lustiges und vor allem lehrreiches Wochenende. Im Mittelpunkt des Wochenendes stand dabei ein Rhetorikseminar unseres FJ-Bildungsreferenten Jürgen Mayer, der uns dabei einen exklusiven Einblick in die neuen Inhalte seiner aktuellsten Ausbildung als Rhetorik-Coach gab. Neben der Theorie dazu gab es ausreichend Gelegenheit zu üben sowie die exklusive Chance, von einer Videoanalyse der eigenen Rede zu profitieren, wo man die persönlichen Verbesserungspotenziale am eindrucksvollsten erkennt.

Aber lassen wir am Besten auch ein paar Seminarteilnehmer selbst zu Wort kommen:

Das Rhetrorik-Seminar war für mich eine gute Gelegenheit, um mein Selbstvertrauen zu stärken und mein Auftreten gegenüber anderen selbstsicherer zu gestalten.
- Nino

Besonders gut hat mir beim Seminar gefallen, dass ich viele rhetorische Ratschläge erhalten habe, welche mir in meinem beruflichen Alltag weiterhelfen und dass ich ein paar neue Freunde gewinnen konnte.
- Christian

In diesem Seminar erhielt ich auch als unerfahrener Redner Einblick in verschiedene Techniken für eine vielversprechende Rede, welche man immer braucht. Zudem war es ein angenehmes Klima mit verschiedensten interessanten Übungen - auf alle Fälle empfehlenswert!
- Raphael

Und auch der Trainer soll hier natürlich zu Wort kommen:

Besonders gefreut hat mich wieder einmal die Teamfähigkeit bei der Freiheitlichen Jugend. Auch neue Leute, welche noch nicht bei einem Seminar waren, haben sich vorbildlich eingebracht.
Die Motivation der Teilnehmer war hervorragend, was an der persönlichen Steigerung bei den Praxisübungen erkennbar war. Das abendliche „Apres Seminar“ hat darüber hinaus gezeigt, dass eine Seminargruppe gut zusammenwachsen kann und für Spaß und gute Gespräche gesorgt war. Mich erfreut immer wieder, dass bei Seminaren Freundschaften über die jeweiligen Bezirksgruppen hinaus entstehen. Danke an die tolle Gruppe.
- Jürgen

Natürlich kam - wie unser Trainer bereits erklärt hat - rund um das Seminar auch der Spaß nicht zu kurz. Vor allem beim gemeinsamen Ausgehen am Samstagabend lernten wir uns alle noch besser kennen und stärkten so unseren Zusammenhalt im Team.

Ein riesiges Dankeschön geht an dieser Stelle natürlich an unseren FPÖ-Bezirksparteiobmann Giovanni Grüner, der uns für das Wochenende ein günstiges Dach über dem Kopf angeboten hat. Wir freuen uns schon auf viele weitere Seminare mit vielen weiteren top-motivierten Jungfreiheitlichen!

Willst auch Du uns in Zukunft live bei all unseren Aktitiväten begleiten und Teil unserer Gemeinschaft werden? Melde dich gleich hier an und werde Mitglied bei Tirols Patriotischer Jugend!